Fjorde, Eis und Pinguine: Mit dem Schiff in die Antarktis (Video)

Antarktis Cuverville Island schoenste Ausfluege

Es war schon lange einer meiner größten Reiseträume überhaupt, vielleicht dieser einzige, größte. Einmal wollte ich bis in die Antarktis reisen und einmal das riesige, mysteriöse, eisbedeckte Land am Ende der Welt sehen und betreten.

Eisberge und Gletschereis, jede Menge Pinguine, Wale, Meer und Eiswüste, dieses besondere Licht, die Mitternachtssonne, ein großes NICHTS, unberührtes Land, Eiswüste. Orte, die man nur aus Abenteuergeschichten kennt wie Kap Hoorn, Beagle Channel, Deception Island. Wo es selbst im Sommer nach Winterwonderland aussieht, wo man keine Worte mehr hat. Das alles erwartet dich bei einer Reise in die Antarktis.

Die Frage, ob wir überhaupt in die Antarktis reisen sollten, bleibt ein großes Dilemma. In den Bilder und Berichten meiner Reise möchte ich euch zeigen, wie es dort aussieht, und warum wir die Antarktis unbedingt schützen müssen. (Hier geht’s übrigens zum Leitfaden für Besucher der Antarktis der Bundesregierung und hier zu einem lesenswerten Interview mit Abenteurer Arved Fuchs, der auch mit uns in der Antarktis war). Würdet ihr in die Antarktis reisen?

Ich bin im Rahmen einer Expeditionskreuzfahrt mit Hurtigruten in die Antarktis gefahren und habe ein paar Impressionen für euch in diesem Video festgehalten.

Film ab für Fjorde, watschelnde Pinguine und ewiges Eis!

Mehr Antarktis-Reiseberichte:

Mehr über unsere Reise in die Antarktis lest ihr auch bei Nina von Smaracuja, Madlen von Puriy und noch ein  Antarktis-Video schaut ihr bei Angelika von Reisefreunde. Zudem empfehle ich euch dieses Interview mit Arved Fuchs bei We Travel the World: „Man kann nur das schützen, was man kennt“.

Hinweis: Ich war mit der MS Midnatsol unterwegs in der Antarktis – auf Einladung von Hurtigruten. Mehr Infos zur Reise findet ihr hier!

Share

2 Kommentare

  • Ich bin so neidisch, die Arktis ist mein großer Traum 😍
    Ich habe gehört das es unglaublich teuer sein soll.
    Wie lange ging die Tour und war es teuer ?

    • Susi sagt:

      Du meinst die Antarktis (eine Expedition in der Arktis wäre auch mein Traum ;)). Die Expeditionskreuzfahrt ging insgesamt zwei Wochen, wobei wir in der Antarktis selbst nur 5 Tage verbracht haben, der rest war die An- und Abreise. Ist eben am Ende der Welt! Solche Expeditionskreuzfahrten sind sehr teuer, Hurtigruten zählt allerdings noch zu den günstigen Anbietern, du musst aber auch mehrere tausend Euro rechnen. Für die aktuellen Preise und Infos klicke am besten auf den Link am Ende des Artikels!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.