Warum du nach Grönland reisen solltest – in 20 Fotos

Grönland. Die größte Insel der Welt. Irgendwo da oben, in arktischen Gefilden. Da, wo ich auf dem Weg in die USA und Kanada mit dem Flugzeug drüberfliege und immer völlig fasziniert an der Scheibe klebe.

Die Weite, die Schroffheit der Landschaft, das ewige Eis, die Berge, die Fjorde, die größten Gletscher, die ich jemals gesehen habe.

Grönland Reiseinspiration Fotos

Ich weiß noch, wie ich beim Anblick der Gletscher in Patagonien dachte, ‘größere gibt es nur noch in Grönland.’ Eines Tages würde ich dorthin reisen.

Grönland war schon lange eines meiner absoluten Sehnsuchts-Reiseziele, und im September war es endlich soweit!

Wusstet ihr, dass ihr in zwei Stunden von Island günstig nach Grönland fliegen könnt? In Südgrönland habe ich gemeinsam mit Visit Greenland und dem lokalen Touranbieter Tasermiut eine einwöchige Tour gemacht, bin durch die weiten Landschaften voller Herbstfarben gewandert, habe vor Gletschern gestanden und das Knarzen und Donnern des Eises gehört, bin im offenen Boot durch Fjorde voller Eisberge gefahren und im Kajak ganz dicht an ihnen vorbeigepaddelt, habe Nordlichter am Himmel tanzen sehen und Walspeck gegessen.

Und ja, oft war es kalt, oft war es anstrengend, aber noch viel öfter war es ganz wunderbar. Diese Reise hat mich aus meiner Komfortzone heraus und in eine arktische, gewaltige Natur hineinkatapultiert.

Grönland hat mich berührt.

Doch sieh selbst. Hier kommen 20 Fotos, die dir als Reiseinspiration dienen sollen und dir zeigen, warum du vielleicht auch mal nach Grönland reisen solltest.

Tasermiut Camping Tour SüdgrönlandUnser Camp am Qalerallit Fjord, wunderschön gegenüber von drei Gletscherzungen gelegen. Hier haben wir drei Nächte verbracht!

Tasermiut Camp Qalerallit Fjord Südgrönland

Strand mit Eisbergen GrönlandEines Morgens war der Strand voller Eisberge – Eis, das von den Gletschern abgebrochen war. Es sah aus wie kunstvolle Skulpturen…

Camping Grönland Tasermiut…beim Wandern in den Bergen rings ums Camp findet man oft die Knochen und Geweihe von Caribou-Hirschen.

eisberg-in-groenlandFifty Shades of Blue: das Eis in Grönland schimmert in den unterschiedlichsten Farben…

qalerallit-gletscher-sueden-groenland-eisWand aus Eis: Die Gletscher Grönlands. Mit Donner und Getöse brechen ständig Stücke ab – die dann als hübsche Eisberge die Fjorde entlang schwimmen. Mit dem Boot kommt ihr ganz nah ran!

Eisberge Grönland vom Boot sehen

Grönland Outdoor Trekking Wandern Touren…Gletscher gefunden! Jeden Tag brachen wir zu Boots- oder Wandertouren auf, wie hier zum Aussichtspunkt beim Kiattut Sermiak (Gletscher)…

Wandern im Süden Grönlands…im September leuchtete Grönland in den schönsten Herbstfarben…

Herbst wandern Groenland

schneehase-groenland“Follow the white rabbit” – in diesem Fall einem riesigen arktischen Schneehasen. Wir sahen sie mehrmals – ich bin überzeugt, es war immer derselbe. (Nein, er hatte keine Uhr in der Hand…).

Wandern im Süden GrönlandsGrönland ist tatsächlich grün! Hier im Süden gibt es sogar Schaffarmen. Beim Wandern bei Qassiarsuk fühlte ich mich jedenfalls mal kurz wie in den schottischen Highlands…

igaliku-groenlandIn der hübschen Ortschaft Igaliku könnt ihr immer noch die Ruinen der uralten Wikingersiedlung besichtigen…

Igaliku Wikingerruinen Groenland Sehenswuerdigkeiten

Hafen Narsaq GroenlandDer ‘Hafen der Jäger’ in Narsaq, der größte Ort in der ganzen Gegend, mit vielen bunten Holzhäuschen.

qassiarsuk-groenland-sommer-reiseIdylle in Qassiarsuk. In dieses rote Haus am Fjord wäre ich gerne mal kurz eingezogen…

nordlichter-in-groenlandDer Vorteil, wenn man im September nach Grönland reist: Nordlichter! Wir haben sie trotz Vollmond in drei kalten, klaren Nächten über den Himmel wabern sehen. Wie mystisch!

Kajaken Groenland Eisberge Tipp…eins meiner Highlights: Kajaken mit kleinen Eisbergen!

sonnenuntergang-islandpferde-groenland…Sonnenuntergang am Fjord in Tasiusaq, mit friedlichen Islandponys (und friedlichen Eisbergen).

Würdet ihr nach Grönland reisen? Was würdet ihr dort am Liebsten machen?

Mehr Infos zu Reisen in den Süden von Grönland findet ihr bei Visit Greenland, mehr Infos zu geführten Touren in Südgrönland bei Tasermiut.

Hinweis: Ich wurde von Visit Greenland nach Grönland eingeladen. Meine Ansichten sind wie immer meine eigenen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

18 Comments

  • Christine says:

    Wow, das sieht ja wirklich atemberaubend aus! Grönland hatte ich bisher nicht im Visier, ich glaube aber, dass hat sich gerade geändert 😉

  • Jocy says:

    Oooh, du bringst mich auf eine Idee…

    “Wusstet ihr, dass ihr in zwei Stunden von Island günstig nach Grönland fliegen könnt?”
    Nö, wusste ich bisher nicht. Und jetzt MUSS ich das machen, dank deiner Bilder. Danke mal wieder für einen grandiosen Tipp!!

    Ich grüß dann den Hasen von Dir!

    Jocy

  • Anke says:

    Wunderschöne Bilder eines wunderschönen Reiseziels. Scheint mir fast so, dass September eine super Zeit für Grönland ist. Hier gibts sicherlich auch schon Chancen auf Nordlichter um diese Zeit :-)

    • Susi says:

      Ganz genau – es war zwar fast schon ein bisschen zu kalt zum Campen und so, aber dafür haben wir in drei Nächten Nordlichter gesehen!

  • Gela says:

    Liebe Susi,

    das sind soooo tolle Bilder, dass ich seufzend sofort da hin will! Wie du kenne ich auch Patagonien, und das hat es mir schon sehr angetan. Für solche Naturerlebnisse vergesse ich auch gern mal, dass ich eigentlich eine Frostbeule bin. Am allersüßesten aber ist der white rabbit. Love it!

    Liebe Grüße
    Gela

    • Susi says:

      Hi Gela, mir geht es genauso! Bin die totale Frostbeule und habe nach diesem Trip erst mal in wärmere Ausrüstung investiert. 😉 Aber ich liebe einfach diese Reiseziele und Landschaften! Und das Gute: Grönland ist so viel näher und günstiger zu erreichen als Patagonien!

  • Nicole says:

    Atemberaubende Bilder! Das war bestimmt ein Schneehase, oder Alaskahase https://de.wikipedia.org/wiki/Schneehase#/media/File:Arctic_Hare.jpg ! Nun ist ja die Nordwest Passage passierbar, das ganze Eis geschmolzen, und mein Traum wäre mal eine Kreuzfahrt dadurch zu machen! Wenn das nicht so schweine teuer wäre, aber es sind inzwischen schon einige Kreuzer vorbei an Grönland dadurch gefahren!

  • Katrin says:

    Oh wie schön das sieht richtig klasse aus! Ich glaube Grönland steht jetzt auch auf der Liste der Destinationen, die ich bald besuchen muss!

    LG Katrin

  • Wow, tolle Bilder! Das ist jetzt der dritte Blogbeitrag über Grönland in den vergangenen Tagen. Ist das ein Zeichen? 😉 Weißt Du, ob Reisen in Grönland teuer ist? (Unterkunft, Touren, Transport …)

    • Susi says:

      Hi Sabine, natürlich ist das ein Zeichen! 😉 Reisen in Grönland ist leider etwas teurer (das Preisniveau lag meiner Erfahrung nach ähnlich wie in Norwegen, Island). Schau mal unter dem Link zu meiner Tour, da findest du auch die Preise (bzw. auf der Website des Touranbieters Tasermiut).

      Du kannst jedoch auch individuell unterwegs sein, in den Hostels an den genannten Orten übernachten und vor Ort eigene Wanderungen machen sowie halbtägige oder ganztägige Touren buchen (z.B. Kajaken, Reiten, Fahrten im Boot über den Fluss, Gletscherexkursionen), in den Hostel hingen immer Informationen dazu aus. Eine Übernachtung im Hostel kostete zwischen 30-45 Euro pro Person und Nacht, mein Flug von Reykjavik nach Narsarsuaq 150,- hin und zurück. Mit Touren ist es zwar insgesamt recht teuer, aber dafür kann man aufgrund der Nähe zu Europa auch nur mal für eine Woche hin und nicht wie z.B. Patagonien für mindestens 2-3 Wochen.

  • Simone says:

    Hallo Susi,
    meinen Mann, ein paar Kollegen und mich zieht es schon seit einiger Zeit ab und an mal nach Grönland. Denn besonders im Sommer sind die Saiblinge dort echt enorm. Da bekommt man auch glatt Fernweh, wenn man sich deine Bilder anschaut. Einfach geniale Aufnahmen :)

  • Sina says:

    Grönland war eines meiner Reiseziele die ich schon immer habe!
    Liegt vielleicht daran, dass meine Eltern früher mit mir ständig in Dänemark waren und Grönland ja politisch zu Dänemark gehört 😀
    Die Bilder sind echt wunderschön und die ganze Landschaft und Natur einfach nur traumhaft.
    Ich bin so froh deinen Blog heute gefunden zu haben, ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen und zu träumen 😀
    Liebe Grüße
    Sina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>